Today's Picks

Most Recent

Die Skandale der Europa-Spitzenkandidaten Bystron und Krah stehen für ein grundsätzliches Problem der AfD: Antiamerikanismus und...

Most Recent

Trending

Important

Die Skandale der Europa-Spitzenkandidaten Bystron und Krah stehen für ein grundsätzliches Problem der AfD: Antiamerikanismus und Nähe zu Moskau und Peking. In ihrem Wahlkampf für die Europawahl am 9. Juni hat die AfD auf den ersten Blick mit zwei Skandalen zu kämpfen, die an Personen gebunden sind. Ihren Spitzenkandidaten Maximilian Krah und Petr Bystron werden schwere Vorwürfe gemacht. Krahs direkter Mitarbeiter wurde wegen Spionage für China festgenommen. Bystron soll fünfstellige Beträge aus Russland angenommen und prorussische Propaganda verbreitet haben. Die beiden Affären stehen jedoch für ein grundsätzliches Problem: die außenpolitischen Positionen der AfD. Die lassen sich in drei Begriffen zusammenfassen: Antiamerikanismus, Nähe zu Russland,...

Die Skandale der Europa-Spitzenkandidaten Bystron und Krah stehen für ein grundsätzliches Problem der AfD: Antiamerikanismus und Nähe zu Moskau und Peking. In ihrem Wahlkampf für die Europawahl am 9. Juni hat die AfD auf den ersten Blick mit zwei Skandalen zu kämpfen, die an Personen gebunden sind. Ihren Spitzenkandidaten Maximilian Krah und Petr Bystron werden schwere Vorwürfe gemacht. Krahs direkter Mitarbeiter wurde wegen Spionage für China festgenommen. Bystron soll fünfstellige Beträge aus Russland angenommen und prorussische Propaganda verbreitet haben. Die beiden Affären stehen jedoch für ein grundsätzliches Problem: die außenpolitischen Positionen der AfD. Die lassen sich in drei Begriffen zusammenfassen: Antiamerikanismus, Nähe zu Russland,...

More from categories